Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 84

Nach einer vor allem im ersten Durchgang sehr dezenten Vorstellung konnte Borussia sich am heutigen Sonntag doch noch über einen eminent wichtigen Heimsieg über Mainz 05 freuen. Im letzten Heimspiel des Jahres überließ die Mannschaft von Lucien Favre zunächst den Gästen das Feld, zog sich weit zurück und kam selbst zu keinen nennenswerten Offensivaktionen. Einer soliden Defensivleistung und der fehlenden Zielstrebigkeit der ansonsten ansehnlich kombinierenden Mainzer war es zu verdanken, dass es dennoch torlos in die Kabine ging.

 
Im zweiten Durchgang fand Borussia - auch Dank der Hereinnahme Mike Hankes für den blassen De Camargo -  allmählich etwas besser ins Spiel. Der erste konsequent zu Ende gespielte Angriff sorgte dann auch gleich für die zu diesem Zeitpunkt glückliche Führung. Hanke verwandelte eine Hereingabe von Toni Jantschke in der 58. Minute per Volleyschuss zum 1:0. Das Ergebnis spielte dem VfL nun in die Karten. Mainz erhöhte zwar die Angriffsbemühungen, blieb dabei aber zu ideenlos und eröffnete Raum für Konter. Einer der zahlreichen Steilpässe auf Patrick Herrmann konnte vom Mainzer Torwart Heinz Müller nur unzureichend geklärt werden und lieferte die Ouvertüre für eine neuerliche Zaubereinlage von Juan Arango: Aus 45 Meter schoss der Venezolaner den Ball von der linken Seite fulminant ins leere Tor. 
 
Zwar probierten es die Rheinhessen auch in der Folge noch mit einigen offensiven Wechsel und hohen Bällen in den Gladbacher Strafraum, echte Spannung kam aber nicht mehr auf. Am Ende brachte Borussia das Ergebnis souverän über die Zeit. So kann die letzte Hinrundenpartie in der Münchner Allianz-Arena angesichts von nun 24 Punkten mit einer gewissen Entspannung angegangen werden.
 
Statistik


Borussia: ter Stegen - Jantschke, Stranzl, Dominguez, Wendt - Marx, Nordtveit - Rupp (78. Cigerci), Arango - Herrmann (84. Mlapa), de Camargo (46. Hanke)

Mainz: H. Müller - Pospech, Svensson, Noveski, Zabavnik (69. Junior Diaz) - Baumgartlinger, Soto, Polanski (66. N. Müller), Ivanschitz - Szalai, S. Parker (66. Risse)

 
Tore: 1:0 Hanke (58.), 2:0 Arango (63.)
 
Zuschauer: 46.622
 
  • 19. Juni 2021 @ballreiter "Sarah, Bier!" forderte unentwegt der ARD-Reporter.
  • 19. Juni 2021 Das Halbzeitfazit von Tom Bartels über Spanien gegen Polen passte nicht zur 1. Halbzeit von Spanien gegen Polen. #infotweet #ESPPOL
  • 19. Juni 2021 @sternburgexport @HerrMoosbach @callmeuschi @guek62 Wer würde Dir auch jemals entfolgen, Sterni?
  • 19. Juni 2021 "Sie sind jetzt jüngster deutscher EM-Torschütze, was bedeutet Ihnen das?"
  • 19. Juni 2021 @schomberg Ein Tag für Neunjährige 😁
  • 19. Juni 2021 @Neun_Drei Er wäre nicht nominiert, wäre Bergamo nicht kürzlich in der CL gewesen.
  • 19. Juni 2021 @AngryZorniger Der hatte noch Autogrammstunde, vermittelt von Ingrid.

Folge uns auf Twitter