Granit XhakaBorussia hat heute die lange geplante Verpflichtung des Schweizer Nationalspielers Granit Xhaka perfekt gemacht. Der 19-Jährige Mittelfeldspieler kommt vom FC Basel, er hat in Mönchengladbach einen Vertrag bis 30. Juni 2017 unterschrieben.

Damit geht für Borussia eine lange Phase des Werbens um das Talent mit kosovarischen Wurzeln zuende. Seit der Saison 2010/11 haben die Gladbacher Xhaka intensiv beobachtet, eine Zeit, in der der Linksfuß beim Verein sowohl in der Schweizer Super League als auch in der Champions League reüssierte und sich zudem in der Nationalmannschaft etablierte. Xhaka ist nominell als Ersatz für Roman Neustädter vorgesehen, als 1:1-Kopie des Neu-Schalkers kann er aber keinesfalls gelten. Die Grundbegabung des Schweizers ist höher einzuschätzen, zudem ist Xhaka deutlich offensiver orientiert und vor allem torgefährlicher als Neustädter.

Der vielfach als "Supertalent" gerühmte Xhaka ist der teuerste Spieler, der jemals zu Borussia gewechselt ist. Die Ablösesumme liegt nach SEITENWAHL-Informationen bei über acht Millionen Euro. Damit ist ein großer Batzen der in dieser Sommerpause für Transfers vorgesehenen Summer schon investiert. Die Transferaktivitäten müssen aber weitergehen: Borussia muss aber nach wie vor Ersatz für die abgewanderten Stammkräfte Dante und Reus finden und sich wegen der anstehenden Doppelbelastung aus nationalen und internationalen Wettbewerben auch in der Breite noch etwas verstärken.

... lade FuPa Widget ...
Borussia Mönchengladbach auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
Borussia Mönchengladbach auf FuPa

Twitterfeed

  • @steveappenowitz @borisontherun Beim nächsten Mal, Herr Rummenigge.
  • Duell 20 der Borussen-Challenge von @borisontherun
  • Duell 19 der Borussen-Challenge von @borisontherun
  • Duell 18 der Borussen-Challenge von @borisontherun
  • Die nächsten Duelle der Borussen-Challenge von @borisontherun stehen an:
  • @Freudan28 @borisontherun Das ist die 1. Runde, irgendwann weinen alle!
  • @borisontherun Pray for Juan!

Folge uns auf Twitter