Ist es nötig, nach diesem Spiel über einen zu reden, der nicht mitspielen durfte? Diskussionen über die Startelf erübrigen sich – zu ungefährdet war der Gladbacher Sieg, zu begeisternd phasenweise das Offensivspiel. Ob Raffael, Kruse, Herrmann oder Arango – keiner von ihnen hatte an diesem Tag einen Platz auf der Bank verdient. Die Borussen zeigten gegen Hannover so attraktiven wie erfolgreichen Fußball und hätte noch deutlich höher gewinnen können. Das Sturmduo Raffael und Kruse war Herzstück...

Weiterlesen ...

Alle Jahre wieder kommt das Transferkarussell in Fahrt, wird Saisoneröffnung gefeiert und erscheint der traditionelle SEITENWAHL-Borussencheck. Diesmal geht es unter anderem um wässrigen Wein, Achterbahnen, Glücksfälle und Auffangnetze. Und alles unter dem Vorbehalt, dass auf dem Karussel noch ein paar Runden gedreht werden könnten.

 

Rückblick

 

Der Klassenerhalt frühzeitig gesichert, trotz manch unnötiger Punktverluste. Alle Leistungsträger gehalten, unter den Neuverpflichtungen ein...

Weiterlesen ...

Mit dem Stoßseufzer „endlich“ konstatiert Borussias offizielle Homepage das Ende der Hinrunde. Der Verein beendet eine seiner unerfreulichsten Halbserien seiner Geschichte und hat Nachjustierungen des Kaders eingeleitet. An der Position des Trainers soll aber weiterhin nicht gerüttelt werden. Je nach Standpunkt wird man die sportlichen Verantwortlichen für ihre Standfestigkeit bewundern oder für ihre Sturheit verwünschen. Aber auch wer sich eine andere Entscheidung gewünscht hätte, tut...

Weiterlesen ...

Im April 2010 gab Oliver Kahn der Süddeutschen Zeitung ein bemerkenswertes Interview. Ungewohnt offen sprach der Torwart, der zwei Jahre zuvor seine fußballerische Karriere beendet hatte, über Angst im Hochleistungssport: die Lust an ihr, die Vielschichtigkeit des Burnout, die Angst vor der Leere nach der Karriere. Selten zuvor hatte die Öffentlichkeit den auf dem Platz oft so unbeherrschten Keeper so nachdenklich und gelassen erlebt.

Ein zentraler Begriff des Interviews war Demut. Das ist...

Weiterlesen ...

Gut eine Stunde war gespielt im Borussiapark, als das Wort „Hand“ aus vielen tausend Kehlen erschallte, kurz darauf abgelöst von wütenden Protesten, weil die Pfeife des Schiedsrichters stumm blieb. Bereits im ersten Saisonspiel in Bochum war es zu einer ähnlichen Szene gekommen. Damals hatte Pfertzel einen Schuss, diesmal Compper eine Flanke Arangos mit hoch erhobenen Armen abgelenkt. In Bochum hätte ein Strafstoß wohl einen Sieg für die Borussia bedeutet. Ob er ihr gegen die TSG Punkte...

Weiterlesen ...

... lade FuPa Widget ...
Borussia Mönchengladbach auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
Borussia Mönchengladbach auf FuPa

Twitterfeed

  • @schweigru Pfalz es für Dich wichtig ist: Torschütze war Justin Steinkötter.
  • @kluettermann Benjamin Pavard of Cremona.
  • @fritzelisches Four, the love of the game.
  • @Epste @MLukanz Meanwhile Holger is the first name of Badstuber.
  • Außenverteidiger Mandela Egbo schießt einen Elfmeter an den Pfosten, Max Eberl dürfte das gefallen.
  • @MLukanz Let's be honest: they are just too lazy to hunt! 😉😆
  • @Dr_Huettl @Maik_H96 Tja, der liebe Ewald war schon immer nicht strom-lienen-förmig. ☺

Folge uns auf Twitter